Wingwave-Coaching

Intensiv, wirksam und erleichternd

Wingwave ist eine moderne und schnell wirkende Coachingmethode zur Bewältigung emotional schwieriger Situationen. Angefangen bei Rede- und Prüfungsängsten, störenden Stressreaktionen wie starkem Schwitzen, Herzrasen oder leerem Kopf bis hin zu Panikgefühlen beim Zahnarzt, im Fahrstuhl oder beim Fliegen. Burnout, depressive Reaktionen und unkontrolliertes Essen / Trinken /
Rauchen sind weitere Beispiele für Themen, die mit wingwave sinnvoll behandelt werden können.

Es verbindet psychologisches und hirnorganisches Wissen aus bereits erprobten Behandlungsmethoden (EMDR, NLP, Myostatiktests und systemisches Denken). So wird u.a. auf dem Wissen aufgebaut, dass unser Gehirn genau so schnell lernt, was unbedingt zu vermeiden ist (z.B. auf eine heisse Herdplatte fassen), wie auch das, was mit Sicherheit glücklich macht (z.B. Lob, Zuwendung oder Beruhigung). Wenn mit dem Lob der Riegel Schokolade assoziiert wird und mit der Coolness die Zigarette, kann daraus eine Abhängigkeit entstehen, die durch Abstinenz allein nicht aufhört. Wer möchte schon gern langfristig auf Glück und Zuwendung verzichten. Und wer kann schon widerstehen, das Smartphone zu checken, wenn der Eingang einer SMS signalisiert, da denkt jemand an dich. Mit Wingwave begreift ihr Gehirn in Minuten, dass beides nicht zwingend zusammen gehört.

Weitere Beispiele für ein Kurzcoaching mit Wingwave:

- Aversionen gegen bestimmte Menschen, Situationen, Gerüche o.ä. (z.B. Antipathien oder Ekelgefühle im alltäglichen Umgang mit Kunden, Lehrern, Vorgesetzten usw.)

- Überschiessende Emotionen („Kriege vor lauter Angst kein Wort heraus“, Wutanfälle im Auto, Tränenflut statt Streitlust, Eifersucht, die keine Ruhe lässt usw.)

- Psychosomatische Beschwerden (Rücken-/Nackenschmerzen, Reizdarm, Asthma, Hautausschläge, Juckreiz, Schlafstörungen, Bauchschmerzen u.v.m.).

- Biografiearbeit (z. B. können belastende Situationen oder Lebensphasen mit Wingwave besser verarbeitet werden, „Standfotos“ in Bewegung gebracht werden oder blinde Flecken/Zeiten erforscht werden.

- Zyklusbeschwerden (z. B. PMS, Regelschmerzen)

- Thema Kinderwunsch (z.B. ausbleibende Schwangerschaft trotz Fertilität, Umgang mit Stimmungsschwankungen, Enttäuschung und Fokussierung)

Bei komplexeren Fragestellungen kann Wingwave auch sehr gut in psychothera-peutische Prozesse und Familien-/Organsiationsaufstellungen eingebunden werden.

Pro Thema werden in der Regel 2-5 Sitzungen benötigt.

Detaillierte Informationen über Wingwave:
www.wingwave.com
youtube („Die Seelenflüsterer - Turbo-Coaching gegen Stress und Angst“)